Home Blog

Wie sich das Schlafen auf der linken Seite auf Ihre Gesundheit auswirkt

Wir alle wissen, dass die Schlafdauer für das geistige und körperliche Wohlbefinden entscheidend ist, aber es stellt sich heraus, dass die Schlafposition ein weiterer wichtiger Faktor auf der Suche nach einer optimalen Gesundheit sein kann.

Nachfolgend sind einige der Vorteile aufgelistet, die man daraus ziehen kann, wenn sie sich dort Träume einfangen, während sie in dieser Position schlafen.

5 Vorteile des Schlafes auf der linken Seite

1. Normale Herzfunktion

Die linke Seite des Herzens pumpt Blut zu deinem Körper. Das macht Sinn, warum du auf der linken Seite schlafen musst, denn auf diese Weise kannst du es deinem Herzen erleichtern, auch im Schlaf richtig zu funktionieren.

Darüber hinaus kann das Schlafen in dieser Position dem Kreislauf helfen, die Schwerkraft als Vorteil zu nutzen, um spezifischer mit der Aorta und der unteren Vena cava zu sein, d.h. IVC, eine große Vene, die hilft, das desoxygenierte Blut zu Ihrem Herzen zu transportieren und sich auf der rechten Seite der Wirbelsäule befindet.

2. Verbessert die Entwässerung des Lymphsystems

Das lymphatische System entfernt Unreinheiten und Giftstoffe aus dem Körper. Nach Expertenmeinung fließt das Lymphsystem in den Brustkanal auf der linken Seite.

Deshalb werden Sie davon profitieren, wenn Sie auf der linken Seite schlafen. Denn auf diese Weise helfen Sie, den Abbau von Giftstoffen aus dem Körper zu beschleunigen und zu erleichtern.

Darüber hinaus sammelt das Lymphsystem Proteine, die aus den Zellen entwichen sind. Wenn du auf der linken Seite schläfst, kannst du helfen, sie dorthin zu bringen, wo sie sein sollen.

3. Helfen Sie der Leber, nicht zu kongrutieren

Die Leber befindet sich auf der rechten Seite des Körpers, und sie kann verstopft werden, wenn Sie stundenlang auf der rechten Seite schlafen.

Schlafen Sie auf der linken Seite, um Substanzen und Toxine zu halten und sie von der Leber neutralisieren zu lassen, bevor sie aus dem Körper bewegt oder in der Leber gesammelt werden.

4. Verbesserte Funktion der Milz

Die Milz ist das Organ, das Teil des Lymphsystems ist. Es befindet sich auf der linken Seite Ihres Körpers, und wenn Sie auf dieser Seite schlafen, helfen Sie der Milz, besser zu funktionieren.

Was passiert, ist, dass die Schwerkraft den Blutfluss zur Milz erhöht und gleichzeitig die Verunreinigungen filtern kann.

5. Steigern Sie den Mut, um Abfallstoffe loszuwerden.

Die ileozekale Klappe d.h. IV ist ein Ort auf der linken Seite, an dem sich die Verbindung von Dickdarm und Dünndarm befindet.

Sie müssen auf der linken Seite schlafen, um die korrekte Beseitigung der Abfallprodukte zu fördern. Während du auf der linken Seite schläfst, hilfst du ihnen, vom Dünndarm in den Dickdarm zu gelangen.

So kann die Schwerkraft ihre Arbeit verrichten und den regelmäßigen Stuhlgang fördern.

Wie man seine Arme schnell strafft

Gestalten Sie diese Definition, nach der Sie gesucht haben, mit diesen einfachen Armübungen, die Ihren Bizeps, Trizeps und Ihre Schultern aktivieren.

Armkreisungen
  1. Mit schulterbreit auseinander stehenden Füßen stehen, Arme in Schulterhöhe gerade nach außen zur Seite gestreckt.
  2. Halten Sie die Schultern unten und machen Sie 20 kleine Rückwärtskreise.
  3. Wechseln Sie die Richtung; machen Sie 20 Vorwärtskreise.
Schulterpresse
  1. Stehen Sie mit schulterbreiten Füßen auseinander und halten Sie in jeder Hand eine Kurzhantel.
  2. Beugen Sie die Ellbogen, bringen Sie die Hände auf die Schultern, die Handflächen nach vorne.
  3. Drücken Sie Gewichte gerade über Kopf, halten Sie die Schultern unten; senken Sie die Gewichte zurück zu den Schultern.
Trizeps Drücken – Rücken
  1. Mit den Füßen schulterbreit auseinander stehen, die Knie leicht gebeugt, in jeder Hand eine Kurzhantel halten, die Arme an den Seiten gerade nach unten, die Handflächen nach hinten gerichtet.
  2. Heben Sie die Arme gerade nach hinten, etwa 2 Fuß hinter sich; gehen Sie zur Seite.

Machen Sie 20 Wiederholungen.

Halbmond Rotation
  • Mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen stehen, Arme in Schulterhöhe gerade nach außen zeigen, Finger zusammen und Handflächen nach unten.
  • Drehen Sie die Daumen zurück, bis die Handflächen nach oben zeigen.
  • Drehen Sie die Daumen nach vorne.

Machen Sie 30 Wiederholungen und halten Sie die Arme angehoben.

Hohe V
  • Stehen Sie mit schulterbreiten Füßen auseinander, halten Sie eine Kurzhantel in jeder Hand, Arme über Kopf in einem V ausgestreckt, Handflächen nach außen gerichtet.
  • Beugen Sie langsam die Ellbogen zu den Hüften, die Handflächen zum Körper.
  • Drücken Sie wieder nach oben in V.

Machen Sie 20 Wiederholungen.

Seitlicher Trizeps Anhebung
  1. Mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen stehen und in jeder Hand eine Kurzhantel halten, rechter Ellenbogen gebeugt, Handflächenschulter.
  2. Richten Sie den Arm in Schulterhöhe zur Seite aus und drehen Sie ihn so, dass die Handfläche nach hinten zeigt.
  3. Heben Sie sie um 2 Zoll an. Zurück zum Anfang.

Machen Sie 20 Wiederholungen; wechseln Sie die Arme und wiederholen Sie.

Rückenberührung
  1. Stehen Sie mit hüftbreiten Füßen auseinander, die Arme nach außen gestreckt, eine Kurzhantel in jeder Hand.
  2. Bringen Sie die Arme etwa 1 Fuß hinter sich (diagonal zu den Schultern).
  3. Beugen Sie den linken Ellenbogen und berühren Sie ihn mit der Kurzhantel; kehren Sie zurück.

Machen Sie 30 Wiederholungen, abwechselnd Seiten.

Überkopfbiegung
  1. Stehen Sie mit schulterbreiten Füßen auseinander und halten Sie in jeder Hand eine Kurzhantel.
  2. Biegen Sie den rechten Ellenbogen an die Hüfte und schieben Sie ihn von der Taille nach links.
  3. Den rechten Arm über Kopf und nach links ausstrecken und die Schulter nach unten halten.
  4. Unterer Ellenbogen bis zur Hüfte.

Machen Sie 25 Wiederholungen; wechseln Sie die Seiten und wiederholen Sie.

Gerader Arm Achselzucken
  1. Mit hüftbreit auseinander stehenden Füßen stehen, Arme in Schulterhöhe gerade nach außen gestreckt, mit einer Hantel in jeder Hand.
  2. Halten Sie die Arme beim Anheben gerade und senken Sie die rechte Schulter an das Ohr.
  3. Seiten wechseln; wiederholen.

Machen Sie 30 Wiederholungen, abwechselnd Seiten, wobei die Arme die ganze Zeit angehoben bleiben.

Wie man schlaffe Arme schnell verliert

Bauchfett und schlaffe Arme sind die größten Problemzonen für Frauen. Sie müssen sich ein wenig anstrengen und Sie erhalten die geformten Arme, die Sie wollen. Probieren Sie unsere Tipps, wie Sie Ihre schlaffen Arme loswerden können. Denken Sie daran, dass dieser Bereich wirklich schwer zu tonen ist, also verlieren Sie nicht die Hoffnung. Mit der richtigen Routine werden Sie erstaunliche Ergebnisse erzielen.

1. Überspringen Sie nicht das Cardio.

Machen Sie Herz 3-6 Tage die Woche. Sie müssen Übungen machen, die das gesamte Körperfett verbrennen. Beginnen Sie mit 30 Minuten pro Tag und erhöhen Sie dann die Intensität Ihres Trainings. Jede Art von Cardio ist besser als gar keine. Springseil, Schwimmen und Laufen sind die größten Kalorienverbrenner.

2. Reduzierung der Kalorienzufuhr

Sie müssen Ihre Kalorienzufuhr reduzieren, aber verhungern Sie nicht. Der beste Weg ist, 1 bis 2 Pfund pro Woche zu verlieren, auf diese Weise halten Sie das Gewicht fern. Beginnen Sie mit dem Verzehr gesünderer Lebensmittel, wie ballaststoffreiches Vollkorn, frisches Obst und Gemüse und fettarme Milchprodukte. Wenn Sie Ihr Gesamtkörperfett reduzieren und die Muskelmasse erhöhen, werden Ihre schlaffen Arme zu straffen Muskeln.

3. Gewichtheben

Kombinieren Sie Ihr Cardio mit etwas Gewichtheben. Gewichtheben wird Ihnen helfen, Ihre schlaffen Arme loszuwerden und mehr straffe Arme zu bekommen. Hier sind ein paar einfache Übungen, die Sie zu Hause machen können:

Trizeps-Erweiterungen

Legen Sie sich auf den Rücken. Heben Sie Ihre Arme über die Brust. Deine Ellbogen sollten leicht gebeugt sein. Biegen Sie Ihre Ellbogen um 90 Grad, bis die Gewichte den Boden erreichen. Heben Sie Ihre Arme wieder in die Ausgangsposition zurück. Machen Sie 15 Wiederholungen.

Beugung nach vorne

Stellen Sie sich mit den Beinen schulterbreit auseinander. Beugen Sie Ihre Knie und Ihren Oberkörper nach vorne (von den Hüften nach oben gebeugt). Halten Sie Ihre Wirbelsäule neutral und Ihre Hände direkt unter den Schultern. Beugen Sie Ihre Ellbogen nach hinten. Wiederholen Sie diese Übung 15 Mal.

Ein Arm nach oben drücken

Legen Sie sich auf die rechte Seite, wobei die Knie leicht gebeugt sind. Legen Sie Ihren rechten Arm auf die linke Schulter. Dann drücken Sie Ihre linke Handfläche in den Boden und heben Sie Ihren Oberkörper an. Wiederholen Sie dies 10 Mal und wechseln Sie die Seiten.

Was sind die ersten Anzeichen einer Glutenunverträglichkeit?

Glutenunverträglichkeit oder nicht-zeliakale Glutenempfindlichkeit, wie sie auch genannt wird, hat einige der gleichen Symptome wie die Zöliakie, ist aber eine weniger schwere Erkrankung. Glutenunverträglichkeit kann jedoch immer noch erhebliche Unannehmlichkeiten verursachen, und Menschen nutzen manchmal Lebensstiländerungen, um zu versuchen, ihre Symptome zu behandeln.

Glutenunverträglichkeit wird oft mit Zöliakie verwechselt, aber es handelt sich um getrennte Erkrankungen. Zöliakie ist eine schwere Autoimmunerkrankung, und sie kann das Verdauungssystem einer Person schädigen.

Im Gegensatz zur Zöliakie ist jedoch unklar, warum die Symptome einer Glutenintoleranz auftreten, aber es scheint nicht das Immunsystem einzubeziehen oder den Magen-Darm-Trakt oder den GI-Trakt zu schädigen.

Leute auch manchmal verwechseln Glutenunverträglichkeit für eine Weizenallergie.

Eine Weizenallergie kann lebensbedrohlich sein, da einige Symptome die Atmung beeinträchtigen oder einen Bewusstseinsverlust verursachen können, was bei Zöliakie oder Glutenunverträglichkeit nicht der Fall ist.

Die Symptome einer Glutenunverträglichkeit sind weniger schwerwiegend als eine Zöliakie oder eine Weizenallergie, und die Menschen wissen viel weniger über die Krankheit.

Dieser Artikel wird sieben Symptome beschreiben, die Menschen mit einer Glutenunverträglichkeit in Verbindung bringen und welche Lebensmittel Gluten enthalten.

Sieben Symptome einer Glutenunverträglichkeit

Viele dieser Symptome treten kurz nach dem Verzehr von Gluten auf. Die genaue Kombination der Symptome kann jedoch variieren.

Menschen, die über eine Glutenunverträglichkeit berichten, bemerken die folgenden Symptome als einige der am häufigsten auftretenden, wenn sie glutenhaltige Lebensmittel in ihre normale Ernährung aufnehmen.

1. Durchfall und Verstopfung

Teilen Sie auf PinterestSymptome der Glutenintoleranz können Verstopfung, Müdigkeit, Kopfschmerzen und Übelkeit beinhalten.

Diejenigen, die über Glutenunverträglichkeit berichten, sagen, dass regelmäßige Fälle von Durchfall und Verstopfung ein häufiges Symptom sind.

Gelegentlich ist es normal, solche Verdauungsprobleme zu haben, aber sie an den meisten Tagen zu erleben, kann auf einen zugrunde liegenden Zustand hinweisen.

Menschen mit Zöliakie können auch Durchfall und Verstopfung haben. Sie können auch Kot haben, der besonders unangenehm riecht, da der Zustand eine schlechte Nährstoffaufnahme verursacht.

2. Aufblähungen

Ein weiteres sehr häufiges Symptom, das Menschen bei Glutenunverträglichkeit berichten, ist Blähungen. Dies bezieht sich auf das Gefühl eines vollen, unbequemen und dauerhaften Magens. Es ist üblich, auch eine Gasbildung zu spüren.

Übermäßiges Essen ist der häufigste Grund für Blähungen, aber es kann aus einer Reihe von verschiedenen Gründen passieren. Bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit kann das Gefühl der Blähung sehr regelmäßig auftreten und hängt nicht unbedingt mit der Menge an Nahrung zusammen, die sie essen.

3. Bauchschmerzen

Ebenso können mehrere verschiedene Ursachen zu Bauchschmerzen führen. Aber auch hier gilt, dass diejenigen, die über eine Glutenunverträglichkeit berichten, oft feststellen, dass sie häufig und ohne einen anderen offensichtlichen Grund Bauchschmerzen haben.

4. Müdigkeit

Müdigkeit ist ein weiteres Symptom, das die Menschen schwer zu identifizieren finden können, da es viele verschiedene Ursachen haben kann, von denen viele nicht mit einer Krankheit zusammenhängen.

Menschen mit Glutenunverträglichkeit können anhaltende Müdigkeitsgefühle haben, die das tägliche Funktionieren beeinträchtigen.

5. Übelkeit

Menschen mit Glutenunverträglichkeit können auch Übelkeit verspüren, insbesondere nach dem Verzehr einer glutenhaltigen Mahlzeit. Übelkeit kann viele Ursachen haben, aber wenn sie oft nach dem Verzehr von Gluten auftritt, kann sie ein Zeichen für eine Glutenunverträglichkeit sein.

6. Kopfschmerzen

Regelmäßige Kopfschmerzen sind ein weiteres Symptom, das bei Menschen mit Glutenunverträglichkeit auftreten kann.

7. Andere Symptome

Menschen mit Glutenunverträglichkeit können regelmäßig mehrere dieser Symptome verspüren.

Es ist auch möglich, dass andere Symptome bei Glutenunverträglichkeit auftreten, obwohl sie seltener auftreten.

Dazu können gehören:

  • Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Depression oder Angstzustände
  • Verwirrung
  • starke Bauchschmerzen
  • Anämie

Tun Sie etwas Backpulver in Ihren privaten Teil und sehen Sie, was passiert!

Es gibt hunderte von Intimhygienewaschungen auf den Märkten, die garantieren, dass Ihre Intimteile gesund und geruchsfrei bleiben. Bevor Sie eine davon ausprobieren, denken Sie daran, dass sie voller Chemikalien sind, die Ihrem empfindlichen Bereich tatsächlich schaden können.

Warum machen Sie Ihre Intimwäsche nicht selbst? Sie ist super einfach, extra billig und enthält keine Chemikalien. Alles was du brauchst ist Backpulver. Dieses wunderbare weiße Pulver wird Ihnen helfen, vaginale Infektionen zu bekämpfen und Ihre Geschlechtsteile geruchsfrei zu halten.

Der Intimbereich einer Frau ist von Natur aus etwas sauer mit einem pH-Wert von 3,5-4,5. Wenn der Wert nach oben oder unten geht, treten Probleme auf. Einige der Probleme, die durch ein Ungleichgewicht des pH-Wertes entstehen, sind: übermäßiger Scheidenausfluss, Hefepilzinfektionen, Juckreiz, übler Geruch und schmerzhafter Geschlechtsverkehr. Backpulver kann Ihnen helfen, Ihr pH-Gleichgewicht wiederherzustellen, da es in der Natur alkalisch ist. Wenn eine alkalische Substanz mit etwas Saurem vermischt wird, neutralisiert sie es. Das bedeutet, wenn Sie Backpulver zum Waschen Ihrer Geschlechtsteile verwenden, bringt das Backpulver Ihr vaginales pH-Gleichgewicht auf ein optimales Niveau.

Hier erfahren Sie, wie Sie Backpulver verwenden können, um Ihre vaginale Gesundheit zu verbessern:

1. Waschen der Geschlechtsorgane

Mischen Sie in einem Becher etwas lauwarmes Wasser und 2 Teelöffel Backpulver. Verwenden Sie die Mischung, um den gesamten Intimbereich zu reinigen. Wenn Sie Ihre Intimbereiche mit der Mischung gereinigt haben, waschen Sie sie noch einmal mit etwas Wasser ab und tupfen Sie sie trocken.

2. Das Badesalz

In einem Eimer mit lauwarmem Wasser, fügen Sie ½ Tasse Backpulver hinzu. Gießen Sie die Mischung in die Badewanne und lassen Sie Ihren Unterkörper mindestens 20 Minuten einweichen. Duschen Sie sich und tupfen Sie danach trocken.

3. Nach unseren Perioden

Menstruationsblut hat einen pH-Wert von 7,5 und macht den Bereich trocken und juckend. Machen Sie nach der Periode immer eine Sodawäsche, um das pH-Gleichgewicht wiederherzustellen.

4. Hormonelle Fluktuation

Die Wechseljahre und andere Gesundheitsprobleme können das pH-Gleichgewicht Ihres Intimbereichs stören. Backpulver kann Ihnen hier definitiv helfen.

5. Wenn Sie da unten riechen und jucken

Dies könnte darauf hinweisen, dass Sie an einer Hefeinfektion leiden. Verwenden Sie die Backpulverlösung, um das Problem zu lindern. Manchmal kann dies auch ein Hinweis auf ein ernsthaftes gynäkologisches Problem sein, das von einem Experten überprüft werden muss.

Trinken Sie warmes Zitronenwasser anstelle von Pillen, wenn Sie eines dieser 10 Probleme haben

Ein Glas warmes Zitronenwasser zu trinken ist eines der gesündesten Morgenrituale. Zitronensaft ist reich an starken Antioxidantien und enthält die Vitamine B und C, Kalium, Kohlenhydrate, ätherische Öle und andere gesunde Bestandteile. Der regelmäßige Verzehr von Zitronensaft stärkt die Abwehrkräfte, fördert die Verdauung, reduziert das Verlangen, stimuliert die gesunde Gewichtsabnahme und ermöglicht einen ausgeglichenen pH-Wert im Körper.

Trinken Sie morgens als erstes warmes Zitronenwasser, wenn Sie eine der folgenden Beschwerden haben:

Erkältung und Grippe

Vitamin C in Zitronen ist ein starkes Antioxidans und bietet starke antibakterielle Eigenschaften. Nehmen Sie Zitronenwasser in die Behandlung von Grippe und Erkältungen auf.

Gastroesophaegale Refluxkrankheit (GERD)

Halten Sie sich von Ihren TUMS fern und trinken Sie stattdessen Zitronenwasser. Trinken Sie 2 Wochen lang jeden Morgen warmes Zitronenwasser, um einige Verbesserungen zu bemerken.

Lebensmittelübertragene Krankheiten

Trinken Sie auf Reisen Zitronenwasser. Es wird Sie vor einer Lebensmittelvergiftung schützen.

Fibromyalgie

Das Trinken von warmem Zitronenwasser in Kombination mit Yoga-Dehnungen hilft Ihnen bei Erschöpfung durch Fibromyalgie.

Entzündung

Zitronen haben entzündungshemmende Eigenschaften, die den Säuregehalt neutralisieren. Wie Sie bereits wissen, ist die Wahrscheinlichkeit, dass Entzündungen in sauren Körpern auftreten, höher.

Muskelkater nach dem Training

Trinken Sie Zitronenwasser nach intensivem Training, um die Schmerzen in den Muskeln zu lindern.

Gelenkschwellungen und Schmerzen

Zitronensaft reduziert Harnsäureansammlungen in den Gelenken und beugt so Entzündungen und Arthritis vor.

Nierensteine

Zitronen sind reich an Kalium, das den Zitratspiegel im Urin erhöht und die Bildung von Oxalaten verhindert.

Blasenschmerzen

Trinken Sie zu Ihren Mahlzeiten warmes Zitronenwasser, um diesen schmerzhaften Zustand zu behandeln.

Akne-Behandlung

Zitronenwasser verhindert das Auftreten von Akne und reduziert saure Effekte. Reiben Sie einfach sanft Ihr Gesicht mit einer gepressten Zitrone ein. Es ist eine schöne Reinigungstechnik.

Trinken Sie jeden Tag Zitronenwasser, aber machen Sie nicht den gleichen Fehler wie Millionen!

Ein Glas Zitronenwasser am Morgen beginnt für viele Menschen zur Gewohnheit zu werden. Sobald sie aufwachen, trinken sie es und beginnen ihren Tag mit Energie und Erwachen. Zitronenwasser ist ein äußerst wohltuendes Getränk, aber nicht jeder kann den bitter-säuerlichen Geschmack von Zitronen vertragen, besonders am Morgen.

Gesundheitsexperten empfehlen dringend, morgens Zitronenwasser zu trinken; es ist der gesündeste Weg, den Tag zu beginnen. Zitronen sind dank des hohen Anteils an Antioxidantien, Flavonoiden, Mineralien und Vitaminen gut für Ihre allgemeine Gesundheit. Zitronensaft hat antivirale, antibakterielle und immunstärkende Eigenschaften, weshalb jeder einen Weg finden sollte, ihn in seine tägliche Ernährung aufzunehmen.

Zitronen sind ein wahres Gesundheitselixier, reich an allen wichtigen Nährstoffen, die wir brauchen, und es ist die beste Frucht der Welt. Es kann bei bakteriellen Infektionen helfen und baut Ihre Immunität auf, so dass Ihr Körper resistenter gegen alle Arten von Infektionen und Krankheiten wird. Der beste Weg, Zitronen in unsere Ernährung aufzunehmen, ist, gleich morgens auf nüchternen Magen warmes Zitronenwasser zu trinken. Dies ist in Millionenfacher Hinsicht von Vorteil. Bereits eine Tasse Zitronensaft enthält 187% Ihres täglichen empfohlenen Wertes für Vitamin C, können Sie sich vorstellen, wie vorteilhaft das ist?

Wie bereits erwähnt, haben viele Menschen morgens mit dem Trinken von Zitronenwasser begonnen, aber bereiten sie es richtig vor? Einer der häufigsten Fehler, die Menschen bei der Zubereitung von Zitronenwasser machen, ist, dass sie die Zitronenschalen nicht verwenden. Aber die Zitronenschale ist eigentlich der vorteilhafteste Teil der Zitronen, sie enthält die meisten Nährstoffe. Normalerweise drücken wir einfach die Zitrone und verwenden ihren Saft, wobei wir ihren wertvollsten Teil – die Schale – wegwerfen. Deshalb haben wir uns entschieden, Ihnen zu zeigen, wie Sie das beste Zitronenwasser herstellen und alle seine Vorteile nutzen können.

Das beste Rezept für Zitronenwasser

2 Bio-Zitronen in gleichmäßige Stücke schneiden und den Saft aus der Hälfte herauspressen. Die Schale ebenfalls von den gleichen Scheiben reiben. Die restlichen Scheiben in eine Tasse geben und mit etwas warmem Wasser übergießen. Mischen Sie alles und konsumieren Sie dieses erfrischende Getränk auf nüchternen Magen.

Dies sollten Sie sich angewöhnen und Sie sollten jeden Tag damit beginnen. Vor dem Frühstück, vor dem Kaffee und vor allem anderen, konsumieren Sie Zitronenwasser. Vergewissern Sie sich nur, dass Sie auch die Zitronenschalen verwenden!

Viel Spaß!

Sie haben etwa 10 Kilo Gift in Ihrem Darm – So werden Sie von ihm befreit

Der Dickdarm spielt eine Schlüsselrolle bei der Verdauung und bei der Aufrechterhaltung des Wasserhaushalts im Körper.  Es ist ein Teil des Dickdarms, angefangen vom Zökum bis zum Rektum, und es ist ein wichtiger Teil eines funktionierenden und gesunden Körpers.

Ein Doppelpunkt, der seine Arbeit nicht richtig macht, bewegt den Abfall nicht effizient und hält den Giftmüll länger.  Auf diese Weise absorbiert der giftige Abfall an der Wand des Dickdarms und in unseren Blutkreislauf.  Wenn Ihr Darm nicht richtig funktioniert, können Sie mit mehr als 10Kg angesammeltem Giftmüll in Ihrem Organismus enden.

Das häufigste Zeichen eines toxischen Dickdarms ist Verstopfung.  Verstopfung tritt auf, wenn sich die Abfälle langsam durch den Dickdarm bewegen und zu einer schmerzhaften Beseitigung führen.

Hier sind die Symptome, die auf einen toxischen Dickdarm hinweisen könnten:
  • Allgemeine Gesundheit: Gelenk- und Muskelschmerzen
  • Verdauungssymptome: Gas, Durchfall, Blähungen, Verstopfung, Magenschmerzen
  • Immunsystem: Hautausschläge, geschwächtes Immunsystem, wiederkehrende Vaginal- oder Blasenentzündungen
  • Verhaltenssymptome: Müdigkeit, Depressionen, Angstzustände, Stimmungsschwankungen, Gehirnnebel, Gedächtnisstörungen

Dr. Bernard Jensen behauptet, dass die Darmreinigung die Lebensqualität verbessern kann.

“Die schwere Schleimschicht im Dickdarm verdickt sich und wird zu einer Vielzahl von Fäulnis. Die Blutkapillaren des Dickdarms beginnen, die Giftstoffe, Gifte und schädlichen Ablagerungen aufzunehmen, während sie durch die Darmwand sickern. Alle Gewebe und Organe des Körpers nehmen nun giftige Stoffe auf. Hier ist der Beginn einer echten Autointoxikation auf physiologischer Ebene. Diese Anhäufung kann die Konsistenz von LKW-Reifengummi aufweisen. Es ist so hart und schwarz.”

Hausgemachter Darmreiniger
Inhaltsstoffe:
  • 2 Esslöffel Bio-Zitronensaft
  • 2 Esslöffel Bio-Ahornsirup der Sorte B
  • 1/10 Esslöffel Cayennepfefferpulver
  • 10 oz. gefiltertes Wasser
Wegbeschreibung:

Alle Zutaten miteinander vermengen.  Trinken Sie die Mischung 5-7 mal täglich für mindestens 10 Tage.

Probieren Sie diese einfachen Übungen 3 Minuten vor dem Schlafengehen aus, um Ihre Beine zu verschlanken

Die Übungen, die wir heute durchgehen werden, konzentrieren sich auf das Abnehmen der Beine, etwas, das wir alle nach einer besonders klebrigen Weihnachtszeit mit Weihnachtskeksen, Kürbiskuchen und viel zu viel Eierlikör verwenden können!

Führen Sie diese einfachen Bewegungen 7 Tage in der Woche für die nächsten 90 Tage aus, und Sie werden sehen, dass sich der Weihnachtsflab in einen bikinifähigen Muskeln verwandelt. Hier ist, wie Sie anfangen können….

1. Arbeite an der Vorderseite deiner Oberschenkel

Legen Sie sich zunächst mit dem Rücken zum Boden hin auf eine ebene Fläche. Bonuspunkte, wenn du eine Yogamatte oder ein Handtuch hast.

Entspannen Sie Ihre Arme an den Seiten mit den Handflächen nach unten. Als nächstes heben Sie Ihre Beine langsam an, bis sie einen Winkel von 90 Grad erreichen, und stellen Sie sicher, dass Ihr Steißbein auf dem Boden bleibt. Wenn Sie nicht flexibel genug sind, um dies bequem zu tun, beugen Sie Ihre Knie nicht! Bringen Sie stattdessen Ihre Beine näher an den Boden heran.

Sobald Sie in Position sind, aktivieren Sie Ihre Oberschenkel sowie Ihren Kern und beugen Sie sich am Knie, so dass die Spitzen Ihrer Zehen nach dem Boden unter Ihnen greifen. Wechseln Sie zwischen den Beinen und machen Sie 10 Wiederholungen pro Seite. Wenn Sie fertig sind, senken Sie Ihre Beine NICHT zum Ausruhen.

2. Arbeite an der Rückseite deiner Oberschenkel

Beginnen Sie in der Position “Start”. Führen Sie die gleiche Übung wie die oben genannte durch, aber diesmal tun Sie es mit gebeugten Füßen und leicht gebeugten Knien. Wieder tun Sie 10 Ripse pro Seite. Wenn Sie diese Bewegung richtig ausführen, sollten Ihre Fersen entweder nach Ihrem Gesäß greifen oder es vollständig berühren.

Als nächstes gehen Sie mit leicht gebeugten Knien zurück in die “Startposition” und heben Sie Ihre untere Hälfte zur Decke an, wobei Sie darauf achten müssen, dass Sie von Ihrem Gesäß abheben und Ihre Handflächen sicher auf den Boden gelegt werden. Lockern Sie Ihr Steißbein wieder auf den Boden und wiederholen Sie es 20 Mal.

3. Arbeite an den inneren Teilen deiner Oberschenkel

Gehen Sie zurück in die “Startposition”, aber diesmal halten Sie Ihre Beine in der Luft gerade. Kreuzt euren rechten Knöchel über euren linken, wobei euer Kern eingerastet ist und eure Oberschenkel fest zusammengedrückt sind.

Als nächstes beugst du deine Knie so, dass deine Oberschenkel parallel zu deiner Brust enden. Führen Sie diese Bewegung 10 Mal auf jeder Seite aus.

Dies ist ein großartiger Trainingsplan für Anfänger oder Leute, die einfach wenig Zeit haben – jeder hat 3 Minuten am Tag, um sich um sich selbst zu kümmern!

Natürliche Heilung von Muttermalen, Warzen, Hautkennzeichnungen, Altersflecken und Mitessern

Viele Menschen kämpfen mit Warzen und Schönheitsfehlern. Glücklicherweise gibt es natürliche Wege, wie Sie Ihre Hautprobleme heilen können.

Hautmarkierungen

Reibung von unserer Kleidung kann zu Hautanhängern führen. Apfelessig ist alles, was Sie brauchen, um die Hautanhänger loszuwerden. Einige Male am Tag etwas Essig mit einem Wattebausch auftragen und die Etiketten fallen einfach ab.

Warzen

Es gibt 100 Arten von Warzen, die hauptsächlich durch das Human Papilloma Virus-HPV verursacht werden. Klopfen Sie Ihre Warzen mit etwas Apfelessig und bedecken Sie sie mit einem Verband. Ersetzen Sie Ihre Verbände zweimal täglich.

Muttermale

Die meisten Muttermale sind nicht schädlich, aber es ist wirklich wichtig, die ersten Anzeichen von Hautkrebs zu kennen. Der einfachste Weg, Muttermale loszuwerden, ist die Verwendung von Knoblauch. Knoblauch zerdrücken, auf die Muttermale auftragen und mit einem Verband abdecken. Lassen Sie den Knoblauch mindestens 4 Stunden am Tag einwirken.

Altersflecken

Zu viel Sonneneinstrahlung kann Altersflecken verursachen. Zitrone kann Ihnen helfen, Ihre Altersflecken loszuwerden. Tragen Sie etwas Zitronensaft auf Ihr Gesicht auf, ein paar Mal am Tag, und Sie werden feststellen, dass Ihre Stellen verschwinden.

Mitesser

Das Halten Ihrer Poren sauber hilft Ihrem Gesicht, Mitesser-frei zu sein. Das Gesicht vor dem Waschen dämpfen, Apfelessig und dann etwas Feuchtigkeitscreme auftragen. Tun Sie dies jeden Tag und Sie werden ein mitesserfreies und klares Gesicht genießen.