Tages- und Nachtgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Wenn wir versuchen, Gewicht zu verlieren, muss Disziplin während des Prozesses unsere größte Qualität sein , weil die Konstanz in der Trainingsroutine die Ergebnisse bestimmt. Zuerst müssen wir Bewusstsein über die Menge an Nahrung schaffen, die wir am Tag einnehmen. Wenn wir die Ernährung in Verbindung mit körperlichen Aktivitäten verändern, können wir die positiven und sichtbaren Auswirkungen auf den Körper verstärken. Es sollte beachtet werden, dass die Ausübung des Sports für unseren Körper von äußerster Wichtigkeit ist, da er biologisch für eine hohe Leistung ausgelegt ist ; Dank dessen waren unsere Vorfahren athletisch und schnell, sie konnten die beste Beute jagen und somit den folgenden Generationen weichen, die ihr physisches Potential im Laufe der Zeit erhöhen.

Es gibt tägliche Routinen, die den Gewichtsverlust stimulieren, es wird jedoch gesagt, dass das Ausführen von Übungen in der Nacht den Stoffwechsel viel mehr beschleunigt, so dass die Person in einer Aktivität besser arbeiten oder ihr Gewicht in kürzerer Zeit reduzieren kann. Am wichtigsten ist es, mindestens 3-mal pro Woche eine Trainingsroutine von mindestens 30 Minuten einzuhalten , um die Gesundheit und Vitalität unseres Körpers zu erhalten.

Egal ob Tag oder Nacht, wir wissen, dass es notwendig ist, kontinuierlich zu trainieren. Wir können den Stoffwechsel anregen, damit er schneller die Kalorien verarbeitet, die wir verbrauchen. Ein guter Anreiz dafür ist das Joggen oder Fahrradfahren, wobei man 20 Minuten lang einen guten Rhythmus behält, was der Durchblutung zugute kommt und die Beseitigung schädlicher Toxine fördert.

Wir müssen einen Arbeitsplan aufstellen, der pünktliche Zeitpläne erstellt , weil es schwierig ist, Gewicht zu verlieren, wenn nicht klar ist, wie und wann etwas getan werden sollte; müssen Details wie den Zeitplan unserer Mahlzeiten berücksichtigen, um ein ausgewogenes Gleichgewicht in der Ernährung der Körper wird in wichtigen Prozessen wie natürliche Gewichtsregulierung profitieren. Die Empfehlung der Ernährungsberater basiert auf der Umsetzung der folgenden Zeitpläne:

  • 6:00 – 7:00 Uhr: Trinken Sie vorzugsweise Flüssigkeiten, um nach einer erholsamen Nacht den Verdauungsapparat und den Rest des Körpers zu stimulieren. Lebensmittel wie Kaffee, Fruchtsaft und vorzugsweise kaltes Wasser können eingenommen werden. Tages- und Nachtgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren
  • 8.00 – 9.00 Uhr: Zu dieser Tageszeit benötigt unser Körper einen wichtigen Energieschub, der gute Kalorienbeitrag des Frühstücks hängt von den Energieniveaus ab, mit denen der Organismus für den Rest des Morgens und der Nacht rechnen wird Tag Beim Frühstück sollten sie enthalten sein:
    Molkerei: Käse, Milch, Butter und Joghurt.
    Kohlenhydrate: Brot, Mais-basierte Produkte wie Tortillas.
    Proteine: Ei, Fleisch und Getreide.
  • 11:00 Uhr: Essen Sie ein leichtes Essen, es kann eine Frucht oder Kekse sein. Tages- und Nachtgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren
  • 12:00 – 1:00: Genau zu diesem Zeitpunkt ist es empfehlenswert, zu Mittag zu essen, es erweist sich als der ideale Zeitpunkt, um dem Körper Nahrung zuzuführen. Wir wissen, dass unser Körper eine biologische Uhr hat, die die Wissenschaft teilweise messen konnte, und diese Zeitpläne erweisen sich als Intervalle, in denen der Körper Nährstoffe besser aufnimmt. Das Mittagessen sollte aus 2 Kohlenhydraten wie Reis und Bananen bestehen, 1 Protein wie Fleisch und Nahrungsmittel wie Salate sind mit Vitaminen und Mineralien angereichert, die den verschiedenen Körpersystemen zugute kommen, die ihre Funktionen rationalisieren.
  • 3:00 – 4:00: Vorzugsweise sollte Nahrung als Milchderivate gegessen werden. Hafer kann eine gute Alternative sein wegen seiner hohen Nährstoffwerte, die als Energizer wirken, wenn sie vom Organismus synthetisiert werden. Früchte und Salate können während dieser Zeit verzehrt werden. Tages- und Nachtgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren
  • 6:00 – 7:00: Wir müssen das Abendessen unter Berücksichtigung der Aufnahme von Lebensmitteln wie Getreide und Weizenprodukte essen, sie können mit Obst und Honig begleitet werden; Kekse und Marmeladen können auch nachts konsumiert werden.
  • 9:00 – 10:00: Bevor Sie schlafen gehen, ist es ratsam, einen leichten Snack wie Erdnüsse, Mandeln, Äpfel oder kleine Früchte wie Trauben zu essen, weil unser Verdauungssystem während der Nacht aktiv bleibt und Magensäfte und Enzyme freisetzt, die produzieren können Geschwüre und Gastritis.

Vergiss nicht, hydratisiert zu bleiben!

Ein wichtiger Punkt in unserer Ernährung ist die konstante und reichliche Hydratation des Organismus. Unsere motorischen und systemischen Funktionen im Körper hängen von der optimalen Präsenz der Flüssigkeit ab. Wenn wir also unseren Stoffwechsel beschleunigen, werden wir sogar im Ruhezustand mehr Kalorien verbrennen.

Loading...
 

Tages- und Nachtgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren

Wenn wir versuchen, Gewicht zu verlieren, muss Disziplin während des Prozesses unsere größte Qualität sein , weil die Konstanz in der Trainingsroutine die Ergebnisse bestimmt. Zuerst müssen wir Bewusstsein über die Menge an Nahrung schaffen, die wir am Tag einnehmen. Wenn wir die Ernährung in Verbindung mit körperlichen Aktivitäten verändern, können wir die positiven und sichtbaren Auswirkungen auf den Körper verstärken. Es sollte beachtet werden, dass die Ausübung des Sports für unseren Körper von äußerster Wichtigkeit ist, da er biologisch für eine hohe Leistung ausgelegt ist ; Dank dessen waren unsere Vorfahren athletisch und schnell, sie konnten die beste Beute jagen und somit den folgenden Generationen weichen, die ihr physisches Potential im Laufe der Zeit erhöhen.

Es gibt tägliche Routinen, die den Gewichtsverlust stimulieren, es wird jedoch gesagt, dass das Ausführen von Übungen in der Nacht den Stoffwechsel viel mehr beschleunigt, so dass die Person in einer Aktivität besser arbeiten oder ihr Gewicht in kürzerer Zeit reduzieren kann. Am wichtigsten ist es, mindestens 3-mal pro Woche eine Trainingsroutine von mindestens 30 Minuten einzuhalten , um die Gesundheit und Vitalität unseres Körpers zu erhalten.

Egal ob Tag oder Nacht, wir wissen, dass es notwendig ist, kontinuierlich zu trainieren. Wir können den Stoffwechsel anregen, damit er schneller die Kalorien verarbeitet, die wir verbrauchen. Ein guter Anreiz dafür ist das Joggen oder Fahrradfahren, wobei man 20 Minuten lang einen guten Rhythmus behält, was der Durchblutung zugute kommt und die Beseitigung schädlicher Toxine fördert.

Wir müssen einen Arbeitsplan aufstellen, der pünktliche Zeitpläne erstellt , weil es schwierig ist, Gewicht zu verlieren, wenn nicht klar ist, wie und wann etwas getan werden sollte; müssen Details wie den Zeitplan unserer Mahlzeiten berücksichtigen, um ein ausgewogenes Gleichgewicht in der Ernährung der Körper wird in wichtigen Prozessen wie natürliche Gewichtsregulierung profitieren. Die Empfehlung der Ernährungsberater basiert auf der Umsetzung der folgenden Zeitpläne:

  • 6:00 – 7:00 Uhr: Trinken Sie vorzugsweise Flüssigkeiten, um nach einer erholsamen Nacht den Verdauungsapparat und den Rest des Körpers zu stimulieren. Lebensmittel wie Kaffee, Fruchtsaft und vorzugsweise kaltes Wasser können eingenommen werden. Tages- und Nachtgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren
  • 8.00 – 9.00 Uhr: Zu dieser Tageszeit benötigt unser Körper einen wichtigen Energieschub, der gute Kalorienbeitrag des Frühstücks hängt von den Energieniveaus ab, mit denen der Organismus für den Rest des Morgens und der Nacht rechnen wird Tag Beim Frühstück sollten sie enthalten sein:
    Molkerei: Käse, Milch, Butter und Joghurt.
    Kohlenhydrate: Brot, Mais-basierte Produkte wie Tortillas.
    Proteine: Ei, Fleisch und Getreide.
  • 11:00 Uhr: Essen Sie ein leichtes Essen, es kann eine Frucht oder Kekse sein. Tages- und Nachtgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren
  • 12:00 – 1:00: Genau zu diesem Zeitpunkt ist es empfehlenswert, zu Mittag zu essen, es erweist sich als der ideale Zeitpunkt, um dem Körper Nahrung zuzuführen. Wir wissen, dass unser Körper eine biologische Uhr hat, die die Wissenschaft teilweise messen konnte, und diese Zeitpläne erweisen sich als Intervalle, in denen der Körper Nährstoffe besser aufnimmt. Das Mittagessen sollte aus 2 Kohlenhydraten wie Reis und Bananen bestehen, 1 Protein wie Fleisch und Nahrungsmittel wie Salate sind mit Vitaminen und Mineralien angereichert, die den verschiedenen Körpersystemen zugute kommen, die ihre Funktionen rationalisieren.
  • 3:00 – 4:00: Vorzugsweise sollte Nahrung als Milchderivate gegessen werden. Hafer kann eine gute Alternative sein wegen seiner hohen Nährstoffwerte, die als Energizer wirken, wenn sie vom Organismus synthetisiert werden. Früchte und Salate können während dieser Zeit verzehrt werden. Tages- und Nachtgewohnheiten, die Ihnen helfen, Gewicht zu verlieren
  • 6:00 – 7:00: Wir müssen das Abendessen unter Berücksichtigung der Aufnahme von Lebensmitteln wie Getreide und Weizenprodukte essen, sie können mit Obst und Honig begleitet werden; Kekse und Marmeladen können auch nachts konsumiert werden.
  • 9:00 – 10:00: Bevor Sie schlafen gehen, ist es ratsam, einen leichten Snack wie Erdnüsse, Mandeln, Äpfel oder kleine Früchte wie Trauben zu essen, weil unser Verdauungssystem während der Nacht aktiv bleibt und Magensäfte und Enzyme freisetzt, die produzieren können Geschwüre und Gastritis.

Vergiss nicht, hydratisiert zu bleiben!

Ein wichtiger Punkt in unserer Ernährung ist die konstante und reichliche Hydratation des Organismus. Unsere motorischen und systemischen Funktionen im Körper hängen von der optimalen Präsenz der Flüssigkeit ab. Wenn wir also unseren Stoffwechsel beschleunigen, werden wir sogar im Ruhezustand mehr Kalorien verbrennen.

Loading...