Hogmag

Magnesium kann ihre Hormone balancieren

Loading...

Wussten Sie, dass Magnesium für über 300 Enzymreaktionen in Ihrem Körper benötigt wird?  Viele dieser Enzymreaktionen wirken sich direkt und indirekt auf Ihre Hormone aus.

Viele Dinge in unserer Welt tragen zu einem Magnesiummangel bei.  Dazu gehören landwirtschaftliche Praktiken, Alterung, Alkoholkonsum, Medikamente, Darmprobleme, Stress und Lebensmittelverarbeitung.

Magnesium ist bei der Behandlung von Problemen des hormonellen Ungleichgewichts von entscheidender Bedeutung.  Dazu gehören PMS, Dysmenorrhoe (schmerzhafte Perioden), PCOS, Schilddrüsenerkrankungen, Perimenopause, Angstzustände und Nebennierenermüdung.  Tatsächlich kann Magnesium sogar bei der Gewichtskontrolle hilfreich sein.

Loading...

Es ist für mich so leicht zu erkennen, wenn meine Hormone aus dem Lot sind!  Hormone sind mächtige Elemente in unserem Körper.  Es ist notwendig, ein Gleichgewicht in unseren Hormonen zu finden, um unsere Gesundheit zu erhalten.

IHRE HORMONE UND MAGNESIUM

Eine ausreichende Menge an Magnesium hilft, Ihre Hormone auf natürliche Weise auszugleichen.  Dies kommt mehreren Bereichen Ihres Körpers zugute.

  • Diese Studie kommt zu dem Schluss, dass prämenstruelle Symptome Frauen betreffen können, die einen Magnesiummangel oder ein unausgewogenes Verhältnis von Kalzium zu Magnesium aufweisen.  Unsere Produktion von Östrogen, Progesteron und Testosteron hängt von einem ausreichenden Magnesiumgehalt ab.
  • Magnesium wird für die Umwandlung der Schilddrüsenhormone benötigt.  Es ist notwendig für die Umwandlung des Speicherhormons T4 in das aktive Hormon T3.  Es versorgt Ihren Körper mit Energie.
  • Östrogen wird in Ihrer Leber mit Magnesium entgiftet, damit es aus Ihrem Körper ausgeschieden werden kann.  Wenn dieser Prozess abgebaut wird, kann es zur Östrogendominanz führen.
  • Magnesium kann den Cortisol- und Adrenalinspiegel senken, was zu einem geringeren Stressniveau und besserem Schlaf führt.  Diese Studie zeigt, dass eine Supplementation von Magnesium zu einem verbesserten Schlafbeginn und einer besseren Schlafqualität führt.
  • Magnesium kann den Blutzucker bei Menschen mit Typ-2-Diabetes stabilisieren.

8 Zeichen, die auf ein Problem mit der Schilddrüse hinweisen !

Loading...