Das passiert, wenn du jeden Morgen ein Glas Weizengrassaft trinkst

Mehr als nur eine Modeerscheinung an deiner Liebling Saftbar ist Weizengrassaft ist ein jahrhundertealtes Heilmittel gegen eine Vielzahl von Beschwerden. Als eines der besten Naturheilmittel, mache ich mir gerne Weizengras-Shots zu Hause. Dazu benötige ich nur frisches Weizengras und einen Weizengrasentsafter. Wenn ich faul bin, mixe ich mir hochwertiges Weizengraspulver in meinen Smoothie. Übrigens kann man sich das Weizengras auch total einfach selber ziehen.

Warum du Weizengras auch toll in einer Diät zum Abnehmen verwenden kannst und alle weiteren tollen Eigenschaften, erfährst du in dem Beitrag.

So unglaublich gesund ist Weizengrassaft!

Weizengrassaft ist nicht nur vollgepackt mit Nährstoffen, 20% seiner gesamten Kalorien stammen aus reinem Eiweiß. Dieses Eiweiß kann besonders effizient vom Körper genutzt werden. Die einfachen kürzenkettigen Aminosäuren gelangen leichter in den Blutkreislauf uns ins Gewebe.

Aber das ist noch längst nicht alles.  Les hier weiter für die Top 10 Vorteile von Weizengrassaft…

10 erstaunliche Vorteile von Weizengrassaft

#1 Nährstoffbombe

Weizengras enthält über 90 Mineralien sowie die Vitamine A, B-Komplex, C, E, I und K. Es ist auch reich an Proteinen und enthält 17 Aminosäuren.

#2 Optimierte Verdauung

Weizengras enthält 30 Verdauungsenzyme und unterstützt damit den Verdauungsprozess des Körpers.

#3 Adipositas

Weizengras stimuliert die Schilddrüse, die für die Regulierung des Stoffwechsels und des Kalziumspiegels unerlässlich ist.

#4 Wunderwaffe Chlorophyll – das grüne Blut

Weizengras enthält bis zu 70% Chlorophyll, das ist wichtig zur Blutbildung. Das im Blattgrün enthaltene Chlorophyll wird auch flüssiges Sonnenlicht genannt. Es durchflutet deinen Körper und hilft beim Aufbau neuer Zellen, fördert die Regeneration von Strahlenschäden, entgiftet und leitet krebserregende Substanzen aus deinem Körper und sorgt für einen angenehmen Körpergeruch. Chlorophyll wird auch grünes Blut genannt, weil es mit unserem eigenem Blutfarbstoff Hämoglobin fast identisch ist. So sorgt Chlorophyll für sauberes und reines Blut. Neueste Studien aus dem Jahr 2015 zeigen, dass Chlorophyll sogar Demenz und Diabetes vorbeugen kann. Auch bei vielen Mangelerscheinungen, wie Eisen- oder Magnesiummangel bewirkt Chlorophyll wahre Wunder. Das Blattgrün hat unzählige Mikronährstoffe, die bislang noch gar nicht komplett erforscht sind. So könnte die Liste der Vorteile noch unendlich weiter geführt werden. Eins ist klar: Chlorophyll ist eine richtige Wunderwaffe für deinen Körper!

#5 Entgiftung

Die hohe Menge an Chloryphyll erhöht den Sauerstoffgehalt im Blut, ein wichtiger Bestandteil der Entgiftung und Reinigung. Es lässt Toxine aus dem Körper austreten und fördert durch seinen hohen Phenolgehalt die Bindung von Chelat-Metallionen im Dickdarm und in der Leber. Und Glutathion aktiviert Weizengras-Enzyme und katalysiert den Abbau von schädlichen Körperabfällen.

#6 Gewebe

Flüssiges Chlorophyll ist in der Lage, Zellgewebe zu verfeinern und zu erneuern.

#7 Anti-Krebs Mittel

Wie bereits erwähnt, entgiften die antibakteriellen Eigenschaften von Weizengras die Blut- und Lymphzellen und eliminieren effizient Gifte aus dem Körper. In diesem Zusammenhang schützt Chlorophyll besser vor Krebs erregenden Stoffen als jedes andere Lebensmittel. Es bringt den Körper in einen alkalischeren Zustand – ein wesentlicher Bestandteil bei der Bekämpfung von Krankheiten.

Ich empfehle dieses Weizengraspulver

#8 Haut

Die Eigenschaften von Weizengras sind bewährte Wunder für die Haut.
Interne Effekte: Da Weizengras den Körper entgiften lässt, ist die Haut weniger anfällig für Hautkrankheiten. Weizengras ist vollgepackt mit Antioxidantien, die freie Radikale neutralisieren – ein wichtiger präventiver Schritt zur vorzeitigen Alterung der Haut und der Hautzellen. Und da Weizengras einen ausgeglichenen alkalischen Zustand fördert, wird die Haut klar und glänzend. Einige Studien zeigen sogar, dass das Trinken von Weizengras über längere Zeiträume Narben und Dehnungsstreifen verblassen lässt.

Äußere Effekte: Wenn Weizengras direkt auf die Hautoberfläche aufgetragen wird, kann es schädliche Bakterien bekämpfen. Es lindert auch Juckreiz, Hautentzündungen durch Sonnenbrand und Hautausschläge und schafft die Grundlage für eine großartige Gesichtsmaske oder Kopfhautbehandlung.

#9 Haar

Aufgrund der antibakteriellen Eigenschaften von Weizengrassaft ist es die perfekte Zutat für ein DIY Shampoo oder Conditioner. Massiere 6 EL Weizengrassaft in deine Kopfhaut ein und lassen sie 15 Minuten einwirken. Dabei werden nachweislich Schuppen und andere Probleme, die auf der Kopfhaut auftreten, beseitigt.

#10 Abnehmen

Der hohe Gehalt an Magnesium in Weizengras unterstützt eine Vielzahl von biologischen Funktionen, wie Muskel- und Nervenaktivität, Energieaufwand, Protein- und Fettverdauung und vieles mehr.

Loading...