Home Beauty & Makeup 5 Frühwarnsignale für Analkrebs, über die Sie sich nicht schämen sollten, darüber...

5 Frühwarnsignale für Analkrebs, über die Sie sich nicht schämen sollten, darüber zu sprechen

Einige Leute sind verlegen, mit ihrem Arzt über bestimmte Dinge zu sprechen. Eines dieser peinlichen Dinge ist der Analkrebs, aber es gibt nichts, worüber man sich schämen müsste, denn das Gespräch mit Ihrem Arzt und das Erkennen der Anzeichen können Ihr Leben retten. Analkrebs ist eine seltene und seltene Krebsart, die im Analkanal auftritt. Sie wird durch eine Genmutation verursacht, die die gesunden Zellen in abnorme Zellen verwandelt. Sobald diese Zellen zu wachsen beginnen, geraten sie außer Kontrolle und sterben nie wieder. Diese abnormalen Zellen verursachen schließlich einen Massen-Tumor.

Da es sich um einen seltenen Typ handelt, werden die meisten Zeichen übersehen. Hier sind die Anzeichen von Analkrebs, die wissen sollten:

1. Schmerz im Anus

Hämorrhoiden können zu Empfindlichkeit und Schmerzen im Anus führen. Manchmal können diese Schmerzen ein Zeichen von Analkrebs sein. Es beginnt als leichter Schmerz und verwandelt sich dann in ständigen Schmerz. Wenn es nicht behandelt wird, werden die Schmerzen unerträglich, was bedeutet, dass sich der Krebs ausbreitet.

2. Juckender Anus

Wenn Sie nur Juckreiz verspüren, sollten Sie sich keine Sorgen machen. Auf der anderen Seite, wenn Sie andere Anzeichen neben dem Juckreiz verspüren, sollten Sie es mit Ihrem Arzt besprechen.

3. Analblutung

Menschen gehen meist davon aus, dass ihre Analblutung durch Hämorrhoiden verursacht wird. Leider kann eine ständige Analblutung ein Zeichen von Analkrebs sein.

4. Entladung aus dem Anus

Wenn Sie eine Schleimabgabe aus Ihrem Anus bemerken, könnte das ein Zeichen für Analkrebs sein. Wenn bei jeder Benutzung des Badezimmers Schleim um den Hocker gewickelt ist, gehen Sie zu Ihrem Arzt.

5. Ein Klumpen außerhalb des Anus

Wenn Sie einen Knoten außerhalb Ihres Anus sehen, sollten Sie ihn überwachen lassen. Wenn es anfängt zu wachsen, könnte es ein Tumor sein. Sobald dieser Klumpen zu wachsen beginnt, wirst du auch Schmerzen haben.

Um Analkrebs zu verhindern, sollten Sie sich bestimmter Risikofaktoren bewusst sein. Der Hauptfaktor ist der Analsex, der die Entwicklung von Krebs und HIV erhöht.