Home Beauty & Makeup Wie man von Nackenschmerzen zu Hause befreit wird

Wie man von Nackenschmerzen zu Hause befreit wird

“Schmerzen im Nacken” – dieser Satz wird oft spöttisch verwendet, um einen nörgelnden Ärger anzudeuten. Die Person, die dieses Idiom geprägt hat, muss ein echtes Leben durchlebt haben, körperliche Nackenschmerzen. Ein schmerzhafter Hals kann zu einem großen Ärgernis werden und die einfachsten Aufgaben bergig erscheinen lassen. Nackenschmerzen führen zu scharfen oder stumpfen Schmerzen im Hals- und Schulterbereich. Es kann auch Taubheitsgefühl, Kopfschmerzen, Steifheit und Schwierigkeiten beim Essen verursachen. Lesen Sie weiter, um zu erfahren, wie Sie Nackenschmerzen zu Hause lindern können.

Hier sind einige der besten Hausmittel für Nackenschmerzen, die Sie versuchen können, etwas Linderung zu finden.

1. Übungen

Übungen können sehr hilfreich bei der Linderung von Nackenschmerzen sein. Kräftigungsübungen und Dehnungen machen den Nacken flexibel und stark und reduzieren die Steifigkeit. Schlechte Bauchmuskulatur kann dazu führen, dass sich der obere Rücken nach hinten krümmt und der Nacken nach vorne krümmt. Übungen, wie z.B. gebogene Kniebeugen, helfen bei der Stärkung der Bauchmuskulatur.

2. Yoga

Stress kann auch Muskelverspannungen verursachen. Achten Sie darauf, was Sie betont und sortieren Sie sie aus, um Nackenschmerzen loszuwerden. Sie können Entspannungstechniken wie Meditation und Yoga folgen. Die unten aufgeführten Asanas eignen sich gut bei Nackenschmerzen.

3. Ätherische Öle

Sie benötigen

  • Ein paar Tropfen Pfefferminzöl
  • Ein paar Tropfen Lavendelöl
  • Ein paar Tropfen Basilikumöl
  • Ein paar Tropfen Zypressenöl
  • 1 Teelöffel Olivenöl

Was Sie tun müssen

  • Eine Mischung aus den ätherischen Ölen herstellen.
  • Ein paar Tropfen dieser Mischung mit warmem Olivenöl mischen.
  • Dieses Öl einige Minuten lang auf den Hals auftragen.
  • Sie können diese Öle auch einzeln verwenden oder eine beliebige Kombination aus den Ölen herstellen. Vergessen Sie nicht, es im Trägeröl zu verdünnen.

Wie oft müssen Sie dies tun

Zweimal täglich auftragen

4. Akupunktur

Die Akupunktur – eine Methode, bei der winzige Nadeln an bestimmten und strategischen Stellen der Haut eingesetzt werden – ist weit verbreitet, um jede Art von Schmerz zu behandeln. Diese Punkte, wenn sie durch die Akupunktur aktiviert werden, regulieren die Funktion des Körpers sowie die Durchblutung von Blut und Lymphe, um Schmerzen zu lindern. Wenden Sie sich an einen zertifizierten Therapeuten, um Ihre Nackenschmerzen durch Akupunktur zu behandeln.

5. Apfelessig mit Apfelwein

Sie benötigen

  • Apfelessig mit Apfelwein
  • Eine Papierserviette oder ein Papiertuch

Was Sie tun müssen

  1. Weichen Sie die Serviette in den Essig ein und legen Sie diese auf Ihren Hals.
  2. Lassen Sie es für eine Stunde oder so einwirken.
6. Massagetherapie

Sie benötigen

Olivenöl, Senf oder Kokosöl

Was Sie tun müssen

  1. Nehmen Sie eine heiße Dusche und tupfen Sie Ihre Haut trocken.
  2. Einen Esslöffel des Öls leicht erwärmen und damit den Hals massieren.
  3. Verwenden Sie sanfte kreisförmige Bewegungen für ein paar Minuten.