Home Körper & Gesundheit Diese Entspannungsübung kann Ihnen helfen, in 60 Sekunden einzuschlafen

Diese Entspannungsübung kann Ihnen helfen, in 60 Sekunden einzuschlafen

Wir haben so viel zu tun, dass 24 Stunden zu wenig scheinen, um alles zu erreichen. Leider wird die Verbrennung der Last von unserer Schlafzeit aufgenommen. Es ist schon seltsam zu sehen, dass jeder bereit ist, seinen Schlaf zu opfern (zugunsten von fast allem anderen), obwohl es für unser Wohlbefinden so wichtig ist.

Wir brauchen täglich mindestens 7 bis 8 Stunden Schlaf. Wenn wir irgendwo unter 6 Stunden gehen, beginnt unser Körper Anzeichen von Müdigkeit zu zeigen. Es wurden viele kleine und langfristige Auswirkungen beobachtet, wenn es darum geht, unserem Körper nicht die nötige Ruhe zu gönnen. Und das Problem beginnt mit dem ersten Schritt selbst. Auch wenn wir selbst rechtzeitig ins Bett gehen wollen, schlafen wir selten ein. In unseren Köpfen ist so viel los, dass es unmöglich ist, alles abzuschalten und einfach zu schlafen. Nun, hier ist eine einfache Technik, die Ihnen helfen kann:

  • Legen Sie sich in eine Haltung, die die tiefe Atmung fördert.
  • Während des Prozesses müssen Sie Ihre Zunge auf dem Munddach, direkt hinter den beiden Vorderzähnen, positionieren.
  • Beginnen Sie tief zu atmen, beginnend mit einer gestreckten Ausatmung.
  • Wenn Sie einatmen, verwenden Sie nur Ihre Nase. Und zählen Sie langsam bis zu 4, wie Sie es tun.
  • Dann müssen Sie es festhalten und bis 7 zählen.
  • Und atmen Sie aus, während Sie bis zu 8 zählen.
  • Wiederholen Sie dies 3 bis 4 mal.

Diese Technik wurde aus Gründen der Übersichtlichkeit als 4-7-8-Methode bezeichnet. Es hilft nicht nur tief und friedlich zu schlafen, sondern hilft auch, wenn man sich gestresst fühlt.

Es funktioniert auf zwei Ebenen. Erstens, wenn wir uns Sorgen um unsere Schlafunfähigkeit und die Auswirkungen auf den nächsten Tag machen, machen wir es gleich. Schwieriger für uns zu schlafen. Dies ist eine entspannende Technik und hilft uns, alles abzulenken, auch das, was passieren wird, wenn wir nicht genug schlafen. Zweitens hilft uns all diese tiefe Atmung, unseren Körper mit dem dringend benötigten Sauerstoff zu füllen. Das macht uns entspannter und wir können besser schlafen.

Es gibt noch andere Dinge, die du in deinen Alltag integrieren kannst, um besser zu schlafen. Einige von ihnen sind es:

  1. halten Sie alle Ablenkungen und arbeiten Sie für den Tag weg, damit Ihr Körper weiß, dass dies die Zeit nur zur Entspannung ist.
  2. stellen Sie sicher, dass Ihr Raum nicht zu heiß ist. In Räumen, die vergleichsweise kühler sind, wurde der Schlaf besser gefunden.
  3. machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Tag vor dem Schlafengehen ein Tagebuch zu schreiben. Dies wird es dir ermöglichen, deine überfüllten Gedanken festzuhalten und deinen Geist für die Nacht zu befreien.
  4. stellen Sie sicher, dass keine Geräusche in Ihrem Zimmer sind. Damit Sie ruhig schlafen können. Wenn der Lärm eine Person ist, holen Sie sich Ohrstöpsel.
  5. machen Sie es sich zur Gewohnheit, jeden Tag zur gleichen Zeit ins Bett zu gehen. Dadurch wird Ihr Körper trainiert, gleichzeitig einzuschlafen. Routine ist das Beste für einen gesunden Schlaf.

Der Schlaf ist sehr wichtig für unser allgemeines Wohlbefinden und es ist an der Zeit, dass wir ihm die Bedeutung geben, die er verdient.