Home Beauty & Makeup 5 Gewohnheiten am Morgen, die zu einer Gewichtszunahme führen

5 Gewohnheiten am Morgen, die zu einer Gewichtszunahme führen

Wir alle haben am Morgen kleine Rituale. Ob es nun darum geht, eine halbe Stunde lang die Schlummertaste zu drücken oder eine Stunde früher aufzustehen, um zu joggen, wir beginnen die Morgen anders, und wir möchten unsere Morgen besser gestalten, damit wir den ganzen Tag besser beginnen können. Aber, wenn wir ein wenig näher kommen, gibt es einige Gewohnheiten, die wir vielleicht nicht viel über sie bemerken, aber sie reagieren negativ auf unser Gewicht. Ja, das ist wahr.

Hier sind 5 Gewohnheiten, die eine Gewichtszunahme verursachen:

1. Sie ziehen sich im Dunkeln um.

Laut einer in der Zeitschrift PLOS One veröffentlichten Studie, wenn Sie es vorziehen, sich im Dunkeln mit geschlossenen Jalousien am Morgen umzuziehen, fehlen Ihnen die Vorteile der Gewichtsabnahme, die die Sonne für Sie bietet. Diese Studie deutet darauf hin, dass Menschen, die morgens mehr der Sonne ausgesetzt sind, tendenziell einen kleineren BMI haben als diejenigen, die die Sonne vermeiden. Es wird empfohlen, dass Sie sich 20-30 Minuten am Morgen dem Sonnenlicht aussetzen, also öffnen Sie besser die Jalousien!

2. Überspringen der Waage

Ein Schritt in die richtige Richtung bringt uns eine schwierige Beziehung zu uns selbst. Eher wie eine Hassliebe. Laut einer Studie, die im International Journal of Obesity veröffentlicht wurde, nehmen Menschen, die dazu neigen, ihr Gewicht nicht auf der Waage zu messen, viel leichter zu als die Gegensätze. Die Verbindung ist unbewusst, Menschen, die Messungen vermeiden, betrügen eher in ihrer Ernährung und achten nicht auf Veränderungen.

3. Auslassen des Frühstücks

Das Frühstück ist die wichtigste Mahlzeit des Tages, und man sollte es besser nicht auslassen. Genau genommen ist das Beste, was Sie Ihrem Körper antun können, eine komplette Frühstücksmahlzeit zu bekommen, damit Sie den ganzen Tag über weniger essen können. Das Überspringen des Frühstücks zwingt Sie dazu, den ganzen Tag über zu essen, und Sie werden sich trotzdem hungrig fühlen, was zu einer Gewichtszunahme führt.

4. Sie machen nicht Ihr Bett.

Unser Bett zu machen ist eine kleine Gewohnheit, die wir jeden Tag üben müssen, und wir alle wissen, wie langweilig das sein kann, aber es hindert dich trotzdem daran, Gewicht zu bekommen. Wie? Gut entsprechend einer nationalen Schlaf-Stiftung übersicht kam zu den Resultaten, dass 19% der Leute, die ihre Betten bilden, mehr Rest als Leute erhalten, die ihre Betten nicht morgens bilden. Eine gute Nachtruhe ist mit einem niedrigeren BMI verbunden und diese kleine Gewohnheit kann Ihnen helfen, sich ausgeruht zu fühlen und einen besseren Schlaf zu bekommen. Und, ein schlanker Körper.

5. Zu viel Kaffee, zu wenig Wasser

Zu viel Kaffee zu haben und ihn nicht mit genügend Wasser auszugleichen, wird negative Auswirkungen auf die Taille haben. Laut der Ernährungs- und Bewegungswissenschaftlerin Kathleen Alleaume sind die Fakten klar – wir brauchen mehr Wasser und vor allem am Morgen wegen unseres Stoffwechsels, und das Wasser wird den Eingeweiden helfen, alle Giftstoffe und Überreste, die während des Schlafes die ganze Nacht stecken geblieben sind, “runterzuspülen”.