Wahnsinn, so wählst du immer die für dich passende Frucht!

Loading...

Willkommen auf der Seite »Schrittanleitungen.de«.
Vergiss nicht, unseren Youtube – Account » Schrittanleitungen « zu Abonnieren!
Um nichts zu verpassen und immer auf dem aktuellsten Stand zu sein ! Hier werden täglich aufregende Tipps & Tricks, Do-it-yourself Tutorials, Lifehacks, Beauty Tipps, sowie leckere Rezepte gepostet.

Wahnsinn, so wählst du immer die für dich passende Frucht!

Wir wetten, dass wir nicht die einzigen sind, die schöne und scheinbar reife Früchte wählen, nur um später herauszufinden, dass sie eigentlich überreif oder noch grün sind. Für alle, die das gleiche Problem haben, haben wir einige professionelle Ratschläge für die Auswahl der besten Früchte zusammengestellt.

Granatapfel

© depositphotos

  • Die Rinde sollte rot bis dunkelrot ohne dunkle Flecken sein.
  • Ein reifer Granatapfel ist immer schwerer als ein Unreifer . Also, bei zwei identischen Früchten, solltest du den schwereren wählen.
  • Ein Granatapfel sollte federnd sein, wenn du ihn berührst, aber nicht weich: Letzteres ist ein Zeichen dafür, dass er eingefroren wurde.
  • Der Stiel sollte nicht Grün sein.

 

Ananas

© depositphotos © depositphotos

  • Eine  Ananas sollte nicht zu sehr riechen, da es ein Zeichen dafür ist, dass die Frucht überreif ist.
  • Wenn du auf eine Ananas drückst und da ist eine Delle übrig, dann ist diese überreif. Grüne Schale deutet jedoch nicht darauf hin , dass sie unreif ist, sondern nur eine Besonderheit ihrer Vielfalt. Bei der Auswahl einer Ananas, solltest du auf die Einheitlichkeit der Farbe und der dunklen Flecke achten.
  • Die Blätter einer vollkommen reifen Ananas sind grün und leicht an den Enden verwelkt. Völlig grüne Blätter sind ein Zeichen, dass die Frucht zu früh gepflückt wurde.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4 5

Mango

© depositphotos © depositphotos

  • Mangos können je nach Sorte gelb, grün oder rot sein. In manchen Sorten kann man nicht einmal eine reife Frucht von einer unreifen unterscheiden. Die perfekten Indikatoren der Reife sind dunkle Flecken auf der Schale: Wenn es einige gibt, ist die Frucht großartig.
  • Eine harte Mango ist immer unreif. Eine reife sollte weich sein, aber nicht zu weich: Wenn die Haut mit dem Finger beschädigt werden kann, ist die Frucht überreif.
  • Reife Mangos haben einen süßen Geruch, am Stiel stärker wird.

 

Pomelo

 

  • Pomelos können gelb, grün oder orange sein. Eine lückenhafte Farbe sagt, dass Chemikalien im Wachstumsprozess verwendet wurden, während sie nichts über Reife sagen.
  • Ein Pampelmuse sollte viel Saft garantieren.
  • Die Form dieser riesigen Zitrusfrucht kann alles von rund bis birnenartig sein.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4 5

udemy course download free

Papaya

© depositphotos © depositphotos

  • Das Hauptzeichen einer reifen Papaya ist die gelbe oder orangene Haut. Grüne Haut ist charakteristisch für unreife Früchte, obwohl einige asiatische Gerichte mit grüner Papaya zubereitet werden.
  • Die reifsten Früchte haben eine gleichmäßig farbige Haut, aber achten Sie auch auf ihre Weichheit: Wenn die Haut in Ordnung ist, aber die Papaya hart ist, ist sie noch nicht reif.
  • Kleine dunkle Flecken werden den Geschmack von Papaya nicht beeinflussen, aber große können auf Überreife hindeuten.

 

Loading...

Passionsfrucht

© depositphotos © depositphotos

  • Eine reife Passionsfrucht hat eine faltige Haut. Glatte Haut ist ein Zeichen der Unreife, aber wenn du die Frucht in ein paar Tagen essen möchtest, dann solltest du unbedingt darauf achten, dass die Haut der Frucht glatt ist.
  • Passionsfrüchte sollten entweder violett oder gelb sein. Eine grüne wurde zu früh geerntet.
  • Eine Passionsfrucht sollte ziemlich schwer sein : ein 8 cm perfekt reife Frucht wiegt etwa 50 g.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4 5

Feijoa

© depositphotos © depositphotos

  • Achte auf die Größe der  Feijoas : je größer die Frucht, desto besser ist sie.
  • Reife Früchte sollten einen saftigen Ananas-Geruch haben.
  • Das Innere der Frucht sollte transparent sein. Weißer Brei ist ein Hinweis auf Überreife.
  • Kaufe keine harten Feijoas: diese sind noch nicht reif.

 

Quitte

© depositphotos © depositphotos

  • Eine reife Quitte ist gelb ohne grüne Flecken.
  • Reife Früchte sind dicht und federnd zu berühren, während harte Früchte noch nicht zum essen geeignet sind.
  • Ein starker Duft ist ein gutes Zeichen der Reife.
  • Wenn die Haut einer Quitte beschädigt ist, wird sie sehr schnell verderben.
  • Je nach Sorte kann eine Quitte rund oder birnenartig sein.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4 5

Avocado

© depositphotos © depositphotos

  • Eine reife Avocado- Haut kann je nach Sorte braun oder hellgrün sein.
  • Der Kern wird rasseln, wenn du eine reife Avocado schüttelst.
  • Drücke auf die Frucht, um zu sehen, ob dies eine Delle verursachen wird. Wenn ja, dann ist die Avocado reif. Wenn die Delle nicht weggeht, ist sie schon überreif.

 

 

 


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2 3 4 5

Loading...