Schluss mit Stoppeln: Mit diesen genialen Tricks bleiben deine Beine länger glatt

Loading...

Die meisten Frauen kennen dieses Problem nur allzu gut: Man rasiert sich abends die Beine, doch schon am nächsten Morgen sind schon wieder Stoppeln zu sehen. Aus diesem Grund wollen wir dir 4 geniale Tricks vorstellen, mit denen deine Beine länger glatt bleiten:


Erwärme die Rasierklinge

shutterstock

Damit deine Rasierklinge besser schneidet, solltest du deinen Rasierer immer wieder mal unter heißes Wasser halten. So werden deine Haare nämlich direkt an der Oberfläche deiner Haut entfernt und du musst dich für mindestens drei Tage lang nicht mehr rasieren. Alternativ – wenn du dich nicht in der Dusche oder Badewanne rasierst – kannst du deinen Rasierer auch vor der Rasier für etwa 10 Minuten im heißen Wasser baden.

Peele dich davor

shutterstock

Da ein Peeling die abgestorbenen Schüppchen auf deiner Haut entfernt, hat deine Rasierklinge direkten Zugang zu deiner Haut und wird nicht durch Hautschuppen behindert.

Auf der nächsten Seite gehts weiter!


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2

Loading...

Rasiere dich GEGEN die Haarwuchsrichtung

shutterstock

Wenn du dich gegen die Haarwuchsrichtung rasierst, entfernt dein Rasierer deine Härchen ganz in der Nähe der Haarwurzel, weshalb es dann auch länger dauert, bis sie wieder nachwachsen.

Eine Laserbehandlung

shutterstock

Wer ganz aufs Rasieren verzichten möchte, sollte sich vielleicht für eine Laserbehandlung entscheiden. Leider ist diese Art der Haarentfernung alles andere als günstig und man muss ein wenig Geduld mitbringen, da sich die Haare erst durch mehrere Behandlungen entfernen lassen. Für ganz helle Haare ist diese Methode leider nicht geeignet.


Auf der nächsten Seite geht es weiter: 1 2

Loading...