Leere Kalorien: Das solltest Du wissen

Loading...

Leere Kalorien

Einfach ausgedrückt, leere Kalorien sind Kalorien, die aus Nahrungsmitteln oder Getränken stammen, die wenig oder keinen Nährwert haben.

Es gibt viele gängige Quellen für leere Kalorien. Die Menschen können sich dafür entscheiden, diese Lebensmittel und Getränke einzuschränken oder zu eliminieren, um gesund und innerhalb ihres idealen Gewichtsbereichs zu bleiben.

Wenn man Kindern hilft, leere Kalorien zu begrenzen, kann man sie für ein gesundes Leben in der Zukunft vorbereiten. Außerdem kann es helfen, die Energie zu stabilisieren und Stimmungsschwankungen zu verringern.

Die Vermeidung oder Begrenzung leerer Kalorien ist ein einfacher Schritt zu einer gesünderen Ernährung und Lebensweise.

Was sind Kalorien?

Kalorien sind Energieeinheiten. Wissenschaftlich gesehen ist eine Kalorie (cal) die Energiemenge, die benötigt wird, um 1 Gramm (g) Wasser um 1° C zu erhöhen.

Aus wissenschaftlicher Sicht ist das, was als “Kalorie” bezeichnet wird, eigentlich ein Kilogramm Kalorie (kCal). Dies ist eine Energieeinheit, die sich aus Tausenden von “kleinen Kalorien” zusammensetzt, welche der großen Kalorie entspricht, die oft zur Messung der Energie in Lebensmitteln verwendet wird.

Kalorien sind ein wesentlicher Bestandteil der Ernährung. Der Körper muss Kalorien verbrennen, um die einfachsten Aufgaben zu erledigen, wie z.B. Atmen oder Gehen. Wenn körperliche Bewegung in die Mischung geworfen wird, werden noch mehr Kalorien benötigt, um gesund und wachsam zu bleiben.

Die Menge an Kalorien, die ein Mensch täglich benötigt, kann sehr unterschiedlich sein. Die meisten Empfehlungen basieren auf einer Ernährung mit 2.000 Kalorien pro Tag. Diese Zahl kann jedoch je nach Individuum und Gewohnheiten höher oder niedriger sein.

Ein registrierter Ernährungsberater kann helfen, die ideale Kalorienzufuhr einer Person basierend auf Aktivitätsniveau, Alter, Geschlecht, Stoffwechsel und Körpergröße zu bestimmen.

Was sind leere Kalorien?

Leere Kalorien finden sich in Lebensmitteln, die einen hohen Brennwert, aber wenig Nährwert haben.

Dies bedeutet, dass der Körper in der Lage ist, die Nahrung für Energie zu verwenden, aber mit wenig von den Nährstoffen und Mineralien versorgt wird, die er benötigt, um stark und gesund zu bleiben. Eventuelle Kalorienreste werden in Form von Fett gespeichert.

Leere Kalorien werden typischerweise in drei Kategorien eingeteilt:

  • Zucker
  • Festes Fett
  • Alkohol

Die häufigsten Quellen für leere Kalorien sind hoch verarbeitete oder raffinierte Lebensmittel. Diese Lebensmittel enthalten in der Regel einen hohen Anteil an Fett und Zucker oder anderen Kohlenhydraten. Dazu gehören die meisten Fast Foods, verarbeitete Snacks und Süßigkeiten wie Kuchen, Kekse, Eis und Süßigkeiten.

Zucker

Zucker gilt als eine der häufigsten Arten von leeren Kalorien. Man findet ihn in::

  • Erfrischungsgetränken (Softdrinks)
  • Fruchtgetränken (Säften)
  • Backwaren
  • Einigen Gewürzen
  • Molkereiprodukten
  • Verarbeiteten Lebensmitteln
  • Fastfood

Die Zugabe von Zucker in die Ernährung bringt Energie, ohne weitere Nährstoffe hinzuzufügen. Dies bedeutet, dass der Körper mit diesen Kalorien wenig anfangen kann, sie aber Fett speichern kann.

Fette

Viele Fette gelten als leere Kalorien, da sie dem Körper wenig zusätzliche Nährstoffe liefern.

Leere Kalorienfette sind typischerweise Fette, die bei Raumtemperatur fest sind, auch gesättigte Fette genannt.

Überschüssige Fette finden sich in oder werden hinzugefügt zu:

  • Torten und Kuchen
  • Kekse, Muffins und Kekse
  • Chips und Cracker
  • Fastfood
  • Pizza
  • Vollmilch
  • Verarbeitete Fleischprodukte wie Hot Dogs, Speck und Hamburger

Es stimmt, dass gesunde Fette ein wichtiger Bestandteil einer ausgewogenen Ernährung sind. Gesunde Fette sind Avocados, Nüsse und Samen und Olivenöl.

Jedoch fügt ein übermäßiger Fettgehalt, insbesondere von gesättigten und Transfetten, unnötige Kalorien hinzu und liefert wenig von den notwendigen Bausteinen, die der Körper benötigt.

Alkoholische Getränke

Leere Kalorien werden am häufigsten in verarbeiteten Lebensmitteln und Süßigkeiten vermutet, aber viele zusätzliche Kalorien können durch Alkoholkonsum aufgenommen werden.

Loading...

Bier ist ein alkoholisches Getränk auf Getreidebasis, das in der Regel reich an Kohlenhydraten ist. Dies kann schnell unnötige Kalorien in die Ernährung einbringen.

Mischgetränke werden in der Regel mit Sirup, Fruchtgetränken oder Getränkemischungen hergestellt, die alle überschüssigen Zucker enthalten. Auch Wein hat einen hohen Zuckergehalt.

Vermeidung von leeren Kalorien

Die Begrenzung leerer Kalorien funktioniert so einfach wie eine Ernährungsumstellung. Der Verzicht auf eine stark verarbeitete Ernährung hat vielen Menschen geholfen, Gewicht zu verlieren oder ein gesundes Gewicht zu halten.

Die Unterstützung von Kindern bei diesem Wechsel kann sie in Zukunft zu gesünderen Entscheidungen führen.

Die Beseitigung oder Begrenzung von leeren Kalorien beginnt mit dem Verzehr von mehr nährstoffreichen Lebensmitteln. Dies sind Lebensmittel, die im Vergleich zu ihrem Kaloriengehalt viele Nährstoffe oder Mineralien liefern. Im Allgemeinen sind Obst, Gemüse, Vollkorn, Bohnen, Hülsenfrüchte und magere Proteine nährstoffreicher als andere Nahrungsmittel.

Es gibt einige einfache Schritte, die sowohl für Erwachsene als auch für Kinder hilfreich sein können, die leere Kalorien zu vermeiden und einen gesünderen Lebensstil anzustreben.

Verarbeitete Lebensmitteln entfernen

Für einige Menschen kann die Reduzierung der Aufnahme von leeren Kalorien so einfach sein wie das Entfernen von verarbeiteten Lebensmitteln. Verpackte Lebensmittel und Fast Food werden typischerweise verarbeitet und haben im Vergleich zu ihrem Nährwert einen hohen Kaloriengehalt.

Ein einfacher Weg, um einen gesunden Lebensstil zu erreichen, besteht darin, diese verarbeiteten Lebensmittel zu reduzieren und durch hausgemachte Optionen zu ersetzen. Durch die Planung einer Reihe von Mahlzeiten, die jede Woche zu Hause zubereitet werden, kann dies zu einer langfristigen Gewohnheit werden.

Suche nach Nährstoffen

Es kann außerdem hilfreich sein, beim Einkauf aktiv nach nährstoffreichen Lebensmitteln zu suchen. Dieses kann einer Person helfen, ihre Einstellung zur Nahrung im Allgemeinen zu ändern.

Einige der grundlegendsten Nährstoffe, nach denen man beim Einkaufen Ausschau halten sollte:

  • Aminosäuren
  • Ballaststoffe
  • Antioxidantien
  • Vitamine wie Vitamin A, B-Vitamine oder Vitamin C
  • Mineralien wie Kalzium, Magnesium und Kalium

Mahlzeiten im Voraus planen

Die Planung von Mahlzeiten kann einer Person auch helfen, leere Kalorien zu vermeiden. Möglicherweise gibt es nicht jeden Tag freie Zeit, um jede Mahlzeit zu kochen, aber die meisten Menschen können einen Tag pro Woche planen und ihre Mahlzeiten zu Hause kochen.

Mit einer gesunden Option für jede Mahlzeit können unnötige Snacks und kalorienreiche Lebensmittel vermieden werden.

Trinkgewohnheiten ändern

Viele leere Kalorien finden sich in der Getränkeauswahl. Gesüßter Tee und Kaffee, Erfrischungsgetränke und Fruchtgetränke können der Ernährung eine überraschende Menge an Kalorien hinzufügen. Diese durch Wasser, ungesüßten Tee oder Kaffee zu ersetzen, kann regelmäßig leere Kalorien einsparen.

Dies kann auch eine Verringerung des Alkoholkonsums bedeuten. Regelmäßiges Trinken von alkoholischen Getränken kann viele unnötige Kalorien in die Ernährung einbringen.

Die Begrenzung der Menge an alkoholischen Getränken oder deren Eliminierung kann einigen Menschen helfen, ihre Aufnahme von leeren Kalorien zu reduzieren und ihre allgemeine Gesundheit zu verbessern.

Einen reichhaltigen Snack griffbereit haben

Eine weitere gute Möglichkeit, kalorienreiche Snacks zu vermeiden, besteht darin, sich im Voraus vorzubereiten und nährstoffreiche Snacks zu kaufen oder herzustellen. Wenn ein Hungergefühl einsetzt, steht eine nahrhaftere Variante zur Verfügung.

Für salzige Snacks sind hausgemachte Gemüsechips oder ein paar gesalzene Nüsse besser geeignet als herkömmliche Kartoffelchips. Für süße Begierden kann ein Fruchtsalat oder Fruchtsmoothie einige Leute davon abhalten, nach den Schokoriegeln zu greifen.

Zusammenfassung

Eine gesunde Ernährung kann eine tägliche Gewohnheit sein. Wenn die Menge der leeren Kalorien, die eine Person jeden Tag isst, begrenzt wird, kann dies dazu beitragen, das Idealgewicht zu halten und die Gesundheitsziele zu erreichen.

Der Ersatz von leeren Kalorien durch nährstoffreiche Lebensmittel und hydratisierende, zuckerfreie Getränke können zur allgemeinen Gesundheit und zum Wohlbefinden beitragen.

Den Kindern beizubringen, leere Kalorien zu vermeiden, wird ihnen auch helfen, später im Leben ihre eigenen nahrhaften Nahrungsmittel auszuwählen.

Loading...