Home Körper & Gesundheit Bananen, Honig und Wasser mischen: Husten und Bronchitis werden verschwinden

Bananen, Honig und Wasser mischen: Husten und Bronchitis werden verschwinden

In der Wintersaison sind Erkältungen und Husten immer da, um uns an unsere Schwäche zu erinnern.  Darüber hinaus kann Husten die Folge von Rauchen, Luftverschmutzung, Passivrauchen und Alter sein.

Sie sind eine Möglichkeit für den Körper, die Atemwege zu reinigen und auf eine Infektion wie Bronchitis oder ein anderes Problem im Körper hinzuweisen.

Laut der Mayo-Klinik:

“Ein Husten gilt als “akut”, wenn er weniger als drei Wochen dauert. Sie gilt als “chronisch”, wenn sie länger als acht Wochen (bei Kindern vier Wochen) dauert.

Einige Ursachen für Husten sind:

Häufige Ursachen für akuten Husten:
  • Erkältung
  • Grippe
  • Einatmen eines Reizmittels
  • Lungenentzündung
  • Ein Keuchhusten
Häufige Ursachen für chronischen Husten:
  • Allergien
  • Asthma (am häufigsten bei Kindern)
  • Bronchitis
  • Gastroesophageale Refluxerkrankung (GERD)
  • Postnasaler Tropf”.

Außerdem “obwohl die Ursachen unterschiedlich sind, ist der Grund für Ihren Husten, dass Sie Ihrem Körper helfen, Fremdkörper oder Schleim aus Ihren Lungen und oberen Atemwegen zu entfernen. Es ist einer der Schutzmechanismen Ihres Körpers, der entwickelt wurde, um Ihre Atmung zu erleichtern. Manchmal ist es leicht festzustellen, warum Sie husten, aber es kann auch ein Rätsel sein.

Durch die Beachtung der Details – z.B. des Hustens und der Begleiterscheinungen – kann man oft die Ursache erkennen, die für den Genesungsprozess wichtig ist. Im Folgenden sind sieben häufige Gründe für einen Husten und was man dagegen tun kann”, sagt Dr. Mercola.

Die erste Reaktion auf einen Husten ist ein Besuch in der Apotheke, wo wir einen Hustensaft kaufen und glauben, dass es der beste Weg ist, ihn zu lindern. Dies ist jedoch anscheinend nicht der Fall, da Forscher festgestellt haben, dass sie selten wirksam sind.

Glücklicherweise ist die vielseitige Naturheilkunde wieder da, um zu helfen!

Hausgemachte Bananenhustencreme

Zutaten:

  • 2 reife Bio-Bananen
  • 2 Esslöffel roher Bio-Honig
  • 400 Milliliter Wasser
Anleitung:

In einer Schüssel die Bananen mit einem Holzlöffel zerdrücken, das Wasser kochen und in die Schüssel geben. Eine halbe Stunde zugedeckt abkühlen lassen.

Dann Honig hinzufügen, umrühren, 100 ml davon 4 mal täglich einnehmen. Vor dem Verzehr können Sie es ein wenig erhitzen.

Trotz der Linderung des Hustens und der damit verbundenen Symptome steigern Bananen Ihren Serotoninspiegel und helfen Ihnen, leicht einzuschlafen.