10 Unglaublich kalorienarme Lebensmittel

Kalorienarme Lebensmittel

Wir alle hören viel darüber, dass wir beobachten sollten, was wir essen und wie viele Kalorien wir an einem Tag verbrauchen. Natürlich ist es wichtig zu wissen, da einer der Schlüssel zum abnehmen ist, weniger Kalorien zu sich zu nehmen, als der Körper verbrennt.

Nach Angaben der Techniker Krankenkasse, ist die empfohlene tägliche Kalorienzufuhr wie folgt: (1)

  • 1800 bis 2400 Kalorien für Frauen (19 bis 51 Jahre)
  • 2200 bis 3000 Kalorien für Männer (19 bis 51 Jahre)
  • 1000 bis 3200 Kalorien für Kinder und Jugendliche

Menschen, die körperlich aktiv sind oder an Gewicht zulegen wollen, müssen mehr Kalorien zu sich nehmen.

Egal ob Du abnehmen oder gesund bleiben möchtest, auch kalorienarme Lebensmittel in Deiner Ernährung können viel helfen.

Einfach die Menge der Kalorien, die Du isst, im Auge zu behalten und Deine Kalorienzufuhr einzuschränken, kann Dich in vielerlei Hinsicht gesünder machen. Zuerst einmal wird es der Taille zugute kommen und das Gewicht im Zaum halten.

Indem Du das Risiko, übergewichtig oder fettleibig zu sein, reduzierst, kannst Du auch das Risiko für Krankheiten wie Herzerkrankungen, Bluthochdruck, Diabetes, Schlafapnoe, Gallenblasenerkrankungen und vieles mehr reduzieren.

Es gibt viele Lebensmittel, die wenig Kalorien und einen hohen Nährwert haben. Einige sind so verblüffend kalorienarm, dass man sie ohne Bedenken genießen kann!

Hier sind 10 Unglaublich kalorienarme Lebensmittel

1. Brunnenkresse

Eine Portion gehackte Brunnenkresse enthält nur 4 Kalorien. Abgesehen davon, dass dieses Lebensmittel kalorienarm ist, enthält es kein Fett. Andere Nährstoffe in Brunnenkresse sind Protein, Folsäure, Kupfer, Vitamine A, B6, C, E und K, Thiamin, Riboflavin, Kalzium, Magnesium, Phosphor, Kalium und Mangan.

Die einfachste Art, Brunnenkresse zu essen, ist, sie in einen Salat mit einem leichten Dressing zu werfen. Man kann damit auch Suppen, Smoothies, Säfte, Sandwiches, Pesto und Dips zubereiten.

2. Rucola

Eine Portion Rucola enthält nur 6 Kalorien. Rucola ist ein kalorienarmes, nährstoffreiches Lebensmittel, das jeder essen sollte. Die zarten, grünen Blätter sind ebenfalls fettarm. Zusätzlich sind die Blätter mit Nährstoffen wie Ballaststoffen, Vitaminen A, B5, B6, C und K, Folsäure, Kalzium, Eisen, Zink, Magnesium, Phosphor, Kalium und Mangan gefüllt.

Während die frischen, jungen und zarten Blätter gut zu Salat und Pesto passen, können die dunkleren Blätter in Suppen und als Pizzabelag verwendet werden.

3. Spinat

Eine Portion Spinat enthält nur 7 Kalorien. Dieses Blattgrün ist kalorienarm und kohlenhydratarm. Es ist extrem reich an Vitaminen, Mineralien und Phytonährstoffen, was es zu einer perfekten Ergänzung für jeden gesunden Ernährungsplan macht.

Neben dem hohen Gehalt an Antioxidantien findest Du in diesem Blattgemüse auch andere Nährstoffe wie Eisen, Folsäure, Vitamin K, Kalium, Zink, Phosphor, Kalzium, Selen, Magnesium, Mangan, Kupfer und Ballaststoffe.

Spinat kann zu Salaten, Gemüsesäften oder einem grünen Smoothie hinzugefügt werden. Es kann auch leicht gekocht und als Beilage serviert werden.

4. Mangold

Eine Portion Mangold enthält nur 7 Kalorien. Der Mangold, ein enger Verwandter der Rübe, ist ein weiteres kalorien- und kohlenhydratarmes Gemüse.

Es enthält auch eine beeindruckende Liste von Nährstoffen wie Vitamin A, C, E und K, Kalium, Magnesium, Mangan, Kalzium, Kupfer, Eisen, Cholin und viele andere Spurenelemente.

Obwohl Mangoldblätter immer dunkelgrün sind, können die Stängel weiß, gelb oder leuchtend rot sein. Du kannst sowohl die Blätter als auch die Stängel essen. Du kannst sie zusammen oder getrennt kochen und in Deinem Salat oder Deiner Suppe verwenden.

5. Römersalat

Eine Tasse geschredderter Römersalat enthält nur 8 Kalorien. Jede Art von Salat, einschließlich Römer, ist sehr kalorienarm und hat einen hohen Wassergehalt. Wenn es um Nährstoffe geht, enthält Römersalat mehrere B-Vitamine sowie die Vitamine A, C und K, Folsäure, Eisen, Mangan, Ballaststoffe, Kalium, Zink und Kupfer.

Römersalat ist gleichbedeutend mit Salat, da er aus knackigen grünen Salatblättern besteht. Für einen leckeren und füllenden Salat füge kalorienarmes Gemüse wie Tomaten, Gurken, Radieschen, Karotten, rote Paprika und gelbe Paprika zu Deinem Römersalat hinzu. Einfach mit Salz, Pfeffer, einem Schuss Olivenöl und Zitronensaft abschmecken und der Salat ist fertig.

6. Sellerie

Ein weiteres ultimatives kalorienarmes Lebensmittel sind Selleriestangen. Eine Portion gehackter Sellerie enthält nur 16 Kalorien. Abgesehen davon, dass es kalorienarm ist, besteht es hauptsächlich aus Wasser (95 Prozent). Auch Sellerie enthält Tonnen von Nährstoffen wie Vitamin A, C, K und einige B-Vitamine sowie Kalzium, Magnesium, Phosphor, Folsäure, Kalium und Ballaststoffe.

Außerdem ist Sellerie kohlenhydratarm und gleichzeitig ballaststoffreich. Du kannst einen Snack mit einfachen Selleriestangen und einem kalorienarmen Dip zu dir nehmen. Darüber hinaus kannst Du dieses knackige Gemüse auch für Suppen, Eintöpfe, Salate oder Pfannengerichte verwenden.

7. Gurken

Eine Portion gewürfelte Gurke enthält nur 16 Kalorien. Dieses wasserreiche Gemüse ist kalorien- und fettarm und überzeugt durch sein Nährwertprofil.

Einige der wichtigen Nährstoffe in Gurken sind die Vitamine K, C und verschiedene B-Vitamine. Sie sind auch eine gute Quelle für Kupfer, Aminosäuren, lösliche und unlösliche Ballaststoffe, Kalium, Mangan, Phosphor, Magnesium, Biotin und Kieselsäure.

Du kannst Gurken als gesunden Snack essen, mit oder ohne Dip. Gurkensandwiches, Saft, Smoothies und Suppe sind ebenfalls sehr lecker.

8. Rettich

Eine Portion Radieschen enthält nur 18 Kalorien.  Dieses farbenfrohe Gemüse ist kalorienarm sowie fett- und kohlenhydratarm.

Radieschen enthalten auch Ballaststoffe, Vitamine B6 und C, Kalium, Folsäure, Mangan, Kupfer, Magnesium und Kalzium. Häufig roh verzehrt, kann man Radieschen auch schmoren, dünsten oder sautieren. Ob gekocht oder roh, maximiere den Nährwert von Radieschen durch die Wahl einer fettarmen Zubereitung.

Um die gesundheitlichen Vorteile zu nutzen, vergiss nicht, die grünen Spitzen zu essen.

9. Zucchini

Eine Portion gehackte Zucchini enthält nur 21 Kalorien. Dieses ist ein weiteres hochwertiges Lebensmittel, das wenig Kalorien, Kohlehydrate und kaum Fett enthält.

Sie ist auch reich an Nährstoffen wie Kalium, Folsäure, Vitamin A und Vitamin C, Mangan, Kupfer und Phosphor. Dieser Sommerkürbis hat auch einen hohen Gehalt an Omega-3-Fettsäuren, Zink, Niacin, Protein und löslichen und unlöslichen Ballaststoffen.

Zucchini lässt sich einfach roh oder gekocht zubereiten. Gegrillte Zucchini sind in den heißen Sommermonaten eine gute Wahl. Rohe Zucchini können mit etwas Dip genossen werden. Versuch gekochte Zucchini als Salat-Topper oder als Zutat in jeder Pfanne, Suppe oder Wrap.

10. Kohl

Eine Portion zerkleinerter Kohl enthält nur 22 Kalorien. Ob Grünkohl, Rotkohl oder Bok Choi (eine andere Art von Kohl), dieses bescheidene Gemüse ist kalorienarm und wasserreich.

Es ist auch eine gute Quelle für die Vitamine B2, B6, C und K. Andere Nährstoffe sind Magnesium, Mangan, Ballaststoffe, Kalium, Folsäure und Kupfer. Zusätzlich enthält Kohl Cholin, Phosphor, Magnesium, Kalzium, Selen, Eisen, Pantothensäure, Eiweiß und Niacin.

Die Aufnahme von Kohl in die Ernährung ist sehr einfach. Du kannst den Kohl roh oder leicht gekocht essen und ihn zu Deinem Salat oder Deiner Suppe geben. Leicht gebratener Kohl schmeckt auch gut. Eine weitere Möglichkeit ist die Verwendung von Kohl zur Herstellung von Sauerkraut oder Kimchi.

Weitere kalorienarme Lebensmittel

Einige andere kalorienarme Lebensmittel sind Karotten, Rote Beete, Brokkoli, Blumenkohl, Pflaumen, Tomaten, Aprikosen, grüne Bohnen, Paprika, Pflaumen, Lachs, Spargel, Grapefruits, Pilze, Rüben, Zitrone, Grünkohl, Kürbis, Fenchel und Melonen, um nur einige zu nennen.

Quelle

  • top10homeremedies.com
Loading...