Home Fit & Gesund Für Raucher und Ex-Raucher – Trinken Sie dieses Getränk, um Ihre Lunge...

Für Raucher und Ex-Raucher – Trinken Sie dieses Getränk, um Ihre Lunge zu reinigen

Die Lungen von Rauchern und ehemaligen Rauchern sind voller Giftstoffe und gefährlicher Gifte, da Zigaretten mehr als 600 gesundheitsschädliche Stoffe enthalten. Und beim Verbrennen setzen sie 7000 Toxine frei!

Hier sind einige davon aufgelistet:
  • Essigsäure von Haarfärbemittel
  • Ammoniak von Hausreinigern
  • Arsen in Rattengift
  • Benzol in Gummizement
  • Butan in Flüssigkeit in Feuerzeugen
  • Cadmium in Batteriesäure
  • Kohlenmonoxid in Autoabgasen
  • Formaldehyd in Einbalsamierungsflüssigkeiten für Medizin und Autopsie
  • Hexamin in Grillflüssigkeit für die Beleuchtung
  • Blei in der Batterie
  • Naphthalin in Mottenkugeln
  • Methanol in Raketentreibstoffen
  • Nikotin in Insektiziden und solche Produkte
  • Teer in Straßenbaumaterialien
  • Toluol in Farben

Glücklicherweise gibt es eine effektive Möglichkeit, die Lunge von den giftigen Chemikalien zu reinigen. Sie müssen nur dieses erstaunliche Heilmittel zubereiten, das nur drei Zutaten enthält, Ingwer, Zwiebel und Kurkuma.

Ingwer beseitigt den Schleim in der Lunge, während Zwiebeln krebshemmende Eigenschaften haben und Atemwegsprobleme und viele bösartige Erkrankungen bekämpfen. Kurkuma zerstört Krebszellen und bekämpft Bakterien und Viren.

Hier wird gezeigt, wie das Mittel zubereitet wird:

Zutaten:

  • 2 Esslöffel Pulverkurkuma
  • 400 g Zwiebel
  • 400 g Rohzucker
  • 1 Liter Wasser
  • 1 Ingwerwurzel (bio)

Zubereitung:

Den Zucker in ein kochendes Wasser geben. Dann den Ingwer und die Zwiebeln hacken und zur Masse geben. Sobald es kocht, die Hitze verringern und die Kurkuma hinzufügen. Kochen Sie es, bis Sie die Hälfte seiner Gesamtmenge erhalten.

Die Mischung abseihen und in eine Glasflasche oder ein Glas geben. Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und dann im Kühlschrank aufbewahren.

Wie man es verwendet:

Nehmen Sie 1 Esslöffel der Mischung zweimal täglich, morgens auf nüchternen Magen und abends, 2 Stunden vor dem Schlafengehen.